Datenschutzerklärung

DA­TEN­SCHUTZ­ER­KLÄ­RUNG

INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung in­for­miert Sie über un­se­ren Um­gang mit Ih­ren Da­ten. Um eine fai­re Ver­ar­bei­tung zu ge­währ­leis­ten, be­inhal­tet die­se Da­ten­schutz­er­klä­rung all­ge­mei­ne An­ga­ben zu un­se­rem Um­gang mit Ih­ren Da­ten so­wie In­for­ma­tio­nen über Ihre Rech­te nach der Eu­ro­päi­schen Da­ten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS­GVO) und dem Bun­des­da­ten­schutz­ge­setz (BDSG).

Wir in­for­mie­ren Sie au­ßer­dem im De­tail über

  • Allgemeine Angaben
  • Datenverarbeitungen auf unserer Website
  • Weitere Datenschutzverarbeitungen

I.                   Allgemeine Angaben

1. Kontakt des Verantwortlichen

Ver­ant­wort­lich für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ist die ME­TRO CLOUD Provider GmbH (nach­fol­gend als „wir“ oder „uns“ be­zeich­net).

Wenn Sie Fra­gen oder An­re­gun­gen zu die­sen In­for­ma­tio­nen ha­ben oder sich we­gen der Gel­tend­ma­chung Ih­rer Rech­te an uns wen­den möch­ten, rich­ten Sie Ihre An­fra­ge bit­te an

ME­TRO CLOUD Provider GmbH
Ham­mer­brook­stra­ße 94
20097 Ham­burg
Tel. +49 (0) 40 2261639 79
E-Mail: [email protected]

2. Allgemeine Angaben zur Datenverarbeitung

Der da­ten­schutz­recht­li­che Be­griff „per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten“ be­zeich­net alle In­for­ma­tio­nen, die sich auf ei­nen be­stimm­ten oder be­stimm­ba­ren Men­schen be­zie­hen.

Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten un­ter Be­ach­tung der ein­schlä­gi­gen Da­ten­schutz­vor­schrif­ten, ins­be­son­de­re der DS­GVO und des BDSG. Eine Da­ten­ver­ar­bei­tung durch uns fin­det nur auf der Grund­la­ge ei­ner ge­setz­li­chen Er­laub­nis statt. Wir ver­ar­bei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten nur mit Ih­rer Ein­wil­li­gung (Art. 6 Abs. 1  Buchst. a) DS­GVO), zur Er­fül­lung ei­nes Ver­trags, des­sen Ver­trags­par­tei Sie sind, oder auf Ihre An­fra­ge zur Durch­füh­rung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS­GVO), zur Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung (Art. 6 Abs.1 Buchst. c) DS­GVO) oder wenn die Ver­ar­bei­tung zu Wah­rung un­ser be­rech­tig­ten In­ter­es­sen oder den be­rech­tig­ten In­ter­es­sen ei­nes Drit­ten er­for­der­lich ist, so­fern nicht Ihre In­ter­es­sen oder Grund­rech­te und Grund­frei­hei­ten, die den Schutz per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten er­for­dern, über­wie­gen (Art. 6 Abs. 1 S Buchst. f) DS­GVO).

3. Dauer der Speicherung

So­fern sich aus den fol­gen­den Hin­wei­sen nichts an­de­res er­gibt, spei­chern wir die Da­ten nur so­lan­ge, wie es zur Er­rei­chung des Ver­ar­bei­tungs­zwecks oder für die Er­fül­lung un­se­rer ver­trag­li­chen oder ge­setz­li­chen Pflich­ten er­for­der­lich ist. Sol­che ge­setz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflich­ten kön­nen sich ins­be­son­de­re aus han­dels- oder steu­er­recht­li­chen Vor­schrif­ten er­ge­ben.

4. Empfänger der Daten

Wir be­die­nen uns be­auf­trag­ter Dienst­leis­ter für ein­zel­ne Ver­ar­bei­tun­gen. Dazu ge­hö­ren z.B. Hos­ting, War­tung und Sup­port von IT-Sys­te­men, Mar­ke­ting­maß­nah­men oder Ak­ten- und Da­ten­trä­ger­ver­nich­tung. Die­se Dienst­leis­ter ver­ar­bei­ten die Da­ten nur nach aus­drück­li­cher Wei­sung und sind ver­trag­lich zur Ge­währ­leis­tung ge­eig­ne­ter tech­ni­scher und or­ga­ni­sa­to­ri­scher Maß­nah­men zum Da­ten­schutz ver­pflich­tet. Im Übri­gen über­mit­teln wir ggf. per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten un­se­rer Kun­den an Stel­len wie Post- und Zu­stell­diens­te, Zah­lungs- und Aus­kunfts­diens­te, Haus­bank, Steu­er­be­ra­ter/Wirt­schafts­prü­fer oder die Fi­nanz­ver­wal­tung.

5. Verarbeitung bei der Ausübung Ihrer Rechte gem. Art. 15 bis 22 DS­GVO

Wenn Sie Ihre Rech­te ge­mäß den Art. 12 bis 22 DS­GVO aus­üben, ver­ar­bei­ten wir die über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten zum Zweck der Um­set­zung die­ser Rech­te durch uns und um den Nach­weis hier­über er­brin­gen zu kön­nen. Zum Zweck der Aus­kunfts­er­tei­lung und de­ren Vor­be­rei­tung ge­spei­cher­te Da­ten wer­den wir nur für die­sen Zweck so­wie für Zwe­cke der Da­ten­schutz­kon­trol­le ver­ar­bei­ten und im Übri­gen die Ver­ar­bei­tung nach Maß­ga­be des Art 18 DS­GVO ein­schrän­ken.

Die­se Ver­ar­bei­tun­gen be­ru­hen auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DS­GVO i.V.m. Art. 15 bis 22 DS­GVO und § 34 Abs. 2 BDSG.

6. Ihre Rechte

Als be­trof­fe­ne Per­son ha­ben Sie das Recht, uns ge­gen­über Ihre Be­trof­fe­nen­rech­te gel­tend zu ma­chen. Da­bei ha­ben Sie ins­be­son­de­re die fol­gen­den Rech­te:

  • Sie haben nach Maßgabe des Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchen Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
  • Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung in die Datenverarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung nach Maßgabe des Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

Wenn Sie der An­sicht sind, dass eine Ver­ar­bei­tung der Sie be­tref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten ge­gen die Be­stim­mun­gen der DS­GVO ver­stößt, ha­ben Sie nach Maß­ga­be des Art. 77 DS­GVO das Recht auf Be­schwer­de bei ei­ner Auf­sichts­be­hör­de.

7. Widerspruchsrecht

Sie ha­ben nach Maß­ga­be des Art. 21 Abs. 1 DS­GVO das Recht, ge­gen jede Ver­ar­bei­tung, die auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) oder f) DS­GVO be­ruht, Wi­der­spruch ein­zu­le­gen. So­fern durch uns per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten über Sie zum Zweck der Di­rekt­wer­bung ver­ar­bei­tet wer­den, kön­nen Sie ge­gen die­se Ver­ar­bei­tung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DS­GVO Wi­der­spruch ein­le­gen.

8. Datenschutzbeauftragter

Sie er­rei­chen un­se­ren Da­ten­schutz­be­auf­trag­ten un­ter fol­gen­den Kon­takt­da­ten:

[email protected]

II. Datenverarbeitungen auf unserer Website

1. Allgemeine Hinweise

Bei der Nut­zung der Web­site er­fas­sen wir In­for­ma­tio­nen, die Sie selbst be­reit­stel­len. Au­ßer­dem wer­den wäh­rend Ih­res Be­suchs auf der Web­site au­to­ma­tisch be­stimm­te In­for­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung der Web­site durch uns er­fasst. Im Da­ten­schutz­recht gilt grund­sätz­lich auch die IP Adres­se als ein per­so­nen­be­zo­ge­nes Da­tum. Eine IP-Adres­se wird je­dem mit dem In­ter­net ver­bun­de­nen Ge­rät durch den In­ter­net­pro­vi­der zu­ge­wie­sen, da­mit es Da­ten sen­den und emp­fan­gen kann.

Der Be­such un­se­rer Web­site kann mit der Über­mitt­lung be­stimm­ter per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten in die USA ver­bun­den sein. Für die Da­ten­über­mitt­lung in die USA als Dritt­land, also ei­nem Land, in dem die DS­GVO nicht gel­ten­des Recht ist, hat die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on gem. Art. 45 DS­GVO be­schlos­sen, dass hin­sicht­lich Un­ter­neh­men, die un­ter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert sind, ein an­ge­mes­se­nes Da­ten­schutz­ni­veau ge­bo­ten ist. Die Über­mitt­lung in die USA er­folgt dann in zu­läs­si­ger Wei­se.

2. Verarbeitung von Server-Log-Files

Bei der rein in­for­ma­ti­ven Nut­zung un­se­rer Web­site wer­den zu­nächst au­to­ma­ti­siert (also nicht über eine Re­gis­trie­rung) all­ge­mei­ne In­for­ma­tio­nen ge­spei­chert, die Ihr Brow­ser an un­se­ren Ser­ver über­mit­telt. Hier­zu zäh­len stan­dard­mä­ßig: Brow­ser­typ/ -ver­si­on, ver­wen­de­tes Be­triebs­sys­tem, auf­ge­ru­fe­ne Sei­te, die zu­vor be­such­te Sei­te (Re­fer­rer URL), IP-Adres­se, Da­tum und Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge und HTTP-Sta­tus­code. Die Ver­ar­bei­tung er­folgt zur Wah­rung un­se­rer be­rech­tig­ten In­ter­es­sen und be­ruht auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO. Die­se Ver­ar­bei­tung dient der tech­ni­schen Ver­wal­tung und der Si­cher­heit der Web­site. Die ge­spei­cher­ten Da­ten wer­den nach sie­ben Ta­gen ge­löscht, wenn nicht auf­grund kon­kre­ter An­halts­punk­te ein be­rech­tig­ter Ver­dacht auf eine rechts­wid­ri­ge Nut­zung be­steht und eine wei­te­re Prü­fung und Ver­ar­bei­tung der In­for­ma­tio­nen aus die­sem Grund er­for­der­lich ist. Wir sind nicht in der Lage, Sie an­hand der ge­spei­cher­ten In­for­ma­tio­nen als be­trof­fe­ne Per­son zu iden­ti­fi­zie­ren. Die Art. 15 bis 22 DS­GVO fin­den da­her gem. Art. 11 Abs. 2 DS­GVO kei­ne An­wen­dung, es sei denn, Sie stel­len zur Aus­übung ih­rer in die­sen Ar­ti­keln nie­der­ge­leg­ten Rech­te zu­sätz­li­che In­for­ma­tio­nen be­reit, die ihre Iden­ti­fi­zie­rung er­mög­li­chen.

3. Anfragen über unser Kontaktformular

Un­se­re Web­site ent­hält Kon­takt­for­mu­la­re, über wel­che Sie uns Nach­rich­ten schi­cken kön­nen. Der Trans­fer Ih­rer Da­ten er­folgt da­bei ver­schlüs­selt (zu er­ken­nen an dem „https“ in der Adress­zei­le des Brow­sers). Alle als Pflicht­fel­der ge­kenn­zeich­ne­ten Da­ten­fel­der sind zur Be­ar­bei­tung Ih­res An­lie­gens er­for­der­lich. Eine Nicht­be­reit­stel­lung hat zur Fol­ge, dass wir Ihr An­lie­gen nicht be­ar­bei­ten kön­nen. Die Be­reit­stel­lung von wei­te­ren Da­ten er­folgt frei­wil­lig. Sie kön­nen uns al­ter­na­tiv auch über die Kon­takt-E-Mail eine Nach­richt schi­cken. Wir ver­ar­bei­ten die Da­ten zu dem Zweck, Ihre An­fra­ge zu be­ant­wor­ten. Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS­GVO.

4. Cookies

Wir ver­wen­den auf un­se­rer Web­site Coo­kies. Bei Coo­kies han­delt es sich um klei­ne Text­da­tei­en, die durch Ih­ren Brow­ser ge­spei­chert wer­den, wenn Sie eine Web­site be­su­chen. Hier­durch wird der ver­wen­de­te Brow­ser ge­kenn­zeich­net und kann durch un­se­ren Web­ser­ver wie­der­er­kannt wer­den. So­fern es durch die­se Ver­wen­dung von Coo­kies zu ei­ner Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten kommt, be­ruht die­se auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO. Die­se Ver­ar­bei­tung dient un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se, un­se­re Web­site nut­zer­freund­li­cher, ef­fek­ti­ver und si­che­rer zu ma­chen. Wir ver­wen­de­ten so­ge­nann­te „Ses­si­on-Coo­kies“, die beim Be­en­den der Brow­ser­sit­zung wie­der ge­löscht wer­den und „Per­sis­tent Coo­kies“, die au­to­ma­ti­siert nach ei­ner vor­ge­ge­be­nen Dau­er, die sich je nach Coo­kie un­ter­schei­den kann, wie­der ge­löscht wer­den.

Sie kön­nen die Coo­kies in den Si­cher­heits­ein­stel­lun­gen Ih­res Brow­sers je­der­zeit lö­schen. Sie kön­nen der Ver­wen­dung von Coo­kies durch Ihre Brow­ser­ein­stel­lun­gen grund­sätz­lich oder für be­stimm­te Fäl­le wi­der­spre­chen. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen bie­tet Ih­nen das Bun­des­amt für Si­cher­heit in der In­for­ma­ti­ons­tech­nik hier.

Cookie Eintellungen anpassen

5. Analyse unserer Website

a. Google Analytics

Wir ver­wen­den zur Aus­wer­tung un­ser Web­site-Be­su­che den Dienst Goog­le Ana­ly­tics der Goog­le Ire­land Li­mi­ted (Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land; „Goog­le“). Goog­le ver­wen­det Coo­kies, die eine Ana­ly­se Ih­rer Be­nut­zung un­se­rer Web­site er­mög­li­chen. Da­bei wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Da­ten in Form von On­line-Kenn­zeich­nun­gen (ein­schließ­lich Coo­kie-Ken­nun­gen), IP-Adres­sen, Ge­rä­te­ken­nun­gen und In­for­ma­tio­nen über die In­ter­ak­ti­on mit un­se­rer Web­site ver­ar­bei­tet. Es ist nicht aus­zu­schlie­ßen, dass die durch das Coo­kie er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen über die Be­nut­zung un­se­rer Web­site durch die Nut­zer an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­spei­chert wer­den. Goog­le wird die­se In­for­ma­tio­nen in un­se­rem Auf­trag be­nut­zen, um die Nut­zung un­se­res On­line­an­ge­bo­tes durch die Nut­zer aus­zu­wer­ten, um Re­ports über die Ak­ti­vi­tä­ten in­ner­halb un­se­rer Web­site zu­sam­men­zu­stel­len und um wei­te­re, mit der Nut­zung un­se­rer Web­site und der In­ter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen, uns ge­gen­über zu er­brin­gen. Da­bei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Da­ten pseud­ony­me Nut­zungs­pro­fi­le der Nut­zer er­stellt wer­den.

Wir set­zen Goog­le Ana­ly­tics nur mit ak­ti­vier­ter IP-An­ony­mi­sie­rung ein. Das be­deu­tet, die IP-Adres­se der Nut­zer wird von Goog­le in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum ge­kürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an ei­nen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort ge­kürzt. Die von dem Brow­ser des Nut­zers über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit an­de­ren Da­ten von Goog­le zu­sam­men­ge­führt.

Sie kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ih­rer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern. Sie kön­nen die Er­fas­sung der durch das Coo­kie er­zeug­ten In­for­ma­tio­nen au­ßer­dem ver­hin­dern, in­dem Sie das un­ter fol­gen­dem Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plu­gin her­un­ter­la­den und in­stal­lie­ren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. So­fern Sie un­se­re Web­site über ein mo­bi­les End­ge­rät be­su­chen, kön­nen Sie Goog­le Ana­ly­tics durch Klick auf die­sen Link de­ak­ti­vie­ren.

Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­ver­ar­bei­tun­gen im Zu­sam­men­hang mit dem Dienst Goog­le Ana­ly­tics ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO und die Ver­ar­bei­tun­gen die­nen dem be­rech­tig­ten In­ter­es­se der Ana­ly­se des Nut­zer­ver­hal­tens auf un­se­rer Web­site und der da­mit mög­li­chen be­darfs­ge­rech­ten Ge­stal­tung. Goog­le ist un­ter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

b. Leedfeeder

Die­se Sei­te ver­wen­det das Tool Leed­fee­der, die­ses Tool er­hebt fol­gen­de In­for­ma­tio­nen, die von Ih­rem Brow­ser oder Mo­bil­ge­rät be­reit­ge­stellt wer­den:

Auf­ge­ru­fe­ne Sei­ten
Uhr­zeit des Be­suchs
Zeit­punkt des letz­ten Be­suchs
Name des In­ha­bers der IP-Adres­se
Re­ver­se-Do­mä­ne der IP-Adres­se
Ver­wei­sen auf Web­site, An­wen­dung oder Ser­vice, ein­schließ­lich der re­le­van­ten Such­an­fra­gen, die Sie zur Web­site von Lead­fee­der ge­führt ha­ben
Brow­ser-In­for­ma­tio­nen
Be­triebs­sys­tem- und Ge­räte­in­for­ma­tio­nen
IP-Adres­se (von Be­nut­zern, die sich beim Dienst an­mel­den, aus Si­cher­heits­grün­den)

https://www.leadfeeder.com/privacy/

6. Tracking & Retargeting

a. Microsoft Bing Ads

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­site das Con­ver­si­on- und Tracking-Tool Bing Ads der Mi­cro­soft Cor­po­ra­ti­on (One Mi­cro­soft Way, Red­mond, WA 98052-6399, „Mi­cro­soft“). Da­bei wird von Mi­cro­soft ein Coo­kie auf dem Com­pu­ter der Nut­zer ge­spei­chert, um eine Ana­ly­se der Be­nut­zung un­se­res On­line­an­ge­bo­tes zu er­mög­li­chen. Vor­aus­set­zung da­für ist, dass der Nut­zer über eine An­zei­ge von Mi­cro­soft Bing Ads auf un­se­re Web­site ge­langt ist. Mi­cro­soft und wir kön­nen auf die­se Wei­se er­ken­nen, dass je­mand auf eine An­zei­ge ge­klickt hat, zu un­se­rem On­line­an­ge­bot wei­ter­ge­lei­tet wur­de und eine vor­her be­stimm­te Ziel­sei­te er­reicht hat. Wir er­fah­ren da­bei nur die Ge­samt­zahl der Nut­zer, die auf eine Bing An­zei­ge ge­klickt ha­ben und dann zu Ziel­sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den (Con­ver­si­ons). Es wer­den kei­ne IP-Adres­sen ge­spei­chert. Es wer­den auch kei­ne wei­te­ren per­sön­li­chen In­for­ma­tio­nen zur Iden­ti­tät des Nut­zers mit­ge­teilt. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Da­ten­schutz und zu den ein­ge­setz­ten Coo­kies bei Mi­cro­soft Bing Ads fin­den Nut­zer in der Da­ten­schutz­er­klä­rung von Mi­cro­soft: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement .

Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung die­ses Diens­tes ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO. Mi­cro­soft ist un­ter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert  (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzNaAAK&status=Active ).

Wenn Sie nicht an dem Tracking-Ver­fah­ren von Bing Ads teil­neh­men möch­ten, kön­nen Sie hier bei Mi­cro­soft wi­der­spre­chen: http://choice.microsoft.com/de-DE/opt-out .

b. Google Marketing Services

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­site Mar­ke­ting und Re­mar­ke­ting Ser­vices der Goog­le Ire­land Li­mi­ted (Gor­don Hou­se, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ir­land; „Goog­le“). Die­se Ser­vices er­mög­li­chen uns, Wer­be­an­zei­gen ge­ziel­ter an­zu­zei­gen, um Nut­zern in­ter­es­sen­ge­rech­te An­zei­gen zu prä­sen­tie­ren. Über das Re­mar­ke­ting wer­den da­bei Nut­zern An­zei­gen und Pro­duk­te an­ge­zeigt, für die auf an­de­ren Web­sites im Goog­le Netz­werk In­ter­es­se fest­ge­stellt wur­de. Zu die­sen Zwe­cken wird bei Auf­ruf un­se­rer Web­site durch Goog­le ein Code aus­ge­führt und es wer­den sog. (Re)mar­ke­ting-Tags in die Web­site ein­ge­bun­den. Mit de­ren Hil­fe wird auf dem Ge­rät der Nut­zer ein in­di­vi­du­el­les Coo­kie, d.h. eine klei­ne Da­tei ab­ge­spei­chert (statt Coo­kies kön­nen auch ver­gleich­ba­re Tech­no­lo­gi­en ver­wen­det wer­den). Die Coo­kies kön­nen von ver­schie­de­nen Do­mains ge­setzt wer­den, un­ter an­de­rem von google.comdoubleclick.netinvitemedia.comadmeld.comgooglesyndication.com oder googleadservices.com. In die­ser Da­tei wird ver­merkt, wel­che Web­sites Nut­zer auf­ge­sucht ha­ben, für wel­che In­hal­te sie sich in­ter­es­sie­ren und wel­che An­ge­bo­te ge­nutzt wur­den. Dar­über hin­aus wer­den tech­ni­sche In­for­ma­tio­nen zum Brow­ser und Be­triebs­sys­tem, ver­wei­sen­de Web­sites, Be­suchs­zeit so­wie wei­te­re An­ga­ben zur Nut­zung des On­line­an­ge­bo­tes ge­spei­chert. Es wird eben­falls die IP-Adres­se der Nut­zer er­fasst, wo­bei wir im Rah­men von Goog­le-Ana­ly­tics mit­tei­len, dass die IP-Adres­se in­ner­halb von Mit­glied­staa­ten der Eu­ro­päi­schen Uni­on oder in an­de­ren Ver­trags­staa­ten des Ab­kom­mens über den Eu­ro­päi­schen Wirt­schafts­raum ge­kürzt wird.

Alle Nut­zer­da­ten wer­den nur als pseud­ony­me Da­ten ver­ar­bei­tet. Goog­le spei­chert so­mit kei­ne Na­men oder E-Mail-Adres­sen. Alle dar­ge­stell­ten An­zei­gen wer­den so­mit nicht ge­zielt für eine Per­son, son­dern für den In­ha­ber des Coo­kies an­ge­zeigt. Die­se In­for­ma­tio­nen wer­den von Goog­le ge­sam­melt und an Ser­ver von Goog­le über­mit­telt und dort ge­spei­chert.

Zu den von uns ein­ge­setz­ten Goog­le Mar­ke­ting-Ser­vices ge­hört u.a. das On­line-Wer­be­pro­gramm Goog­le Ads. Im Fall von Goog­le Ads er­hält je­der Ads-Kun­de ein an­de­res Con­ver­si­on-Coo­kie. Die­se Coo­kies kön­nen so­mit nicht über die Web­sites von ver­schie­de­nen Ads-Kun­den nach­ver­folgt wer­den. Die mit Hil­fe des Coo­kies ein­ge­hol­ten In­for­ma­tio­nen die­nen dazu, Con­ver­si­on-Sta­tis­ti­ken für Ads-Kun­den zu er­stel­len, die sich für Con­ver­si­on-Tracking ent­schie­den ha­ben. Die Ads-Kun­den er­fah­ren die Ge­samt­an­zahl der Nut­zer, die auf ihre An­zei­ge ge­klickt ha­ben und zu ei­ner mit ei­nem Con­ver­si­on-Tracking-Tag ver­se­he­nen Sei­te wei­ter­ge­lei­tet wur­den. Sie er­hal­ten je­doch kei­ne In­for­ma­tio­nen, mit de­nen sich Nut­zer per­sön­lich iden­ti­fi­zie­ren las­sen.

Wir kön­nen auf Grund­la­ge des Goog­le Mar­ke­ting Ser­vices Dou­ble­Click-Wer­be­an­zei­gen Drit­ter ein­bin­den. Dou­ble­Click ver­wen­det Coo­kies, mit de­nen Goog­le und sei­nen Part­ner-Web­sites, die Schal­tung von An­zei­gen auf Ba­sis der Be­su­che von Nut­zern auf die­ser Web­site bzw. an­de­ren Web­sites im In­ter­net er­mög­licht wird.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Da­ten­nut­zung zu Mar­ke­ting­zwe­cken durch Goog­le, er­fah­ren Sie auf der Über­sichts­sei­te:  https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Da­ten­schutz­er­klä­rung von Goog­le ist un­ter https://www.google.com/policies/privacy ab­ruf­bar.

Rechts­grund­la­ge für die Nut­zung die­ses Diens­tes ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO. Eine Über­mitt­lung Ih­rer Da­ten in die USA kann da­bei nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Goog­le ist un­ter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Wenn Sie der in­ter­es­sens­be­zo­ge­nen Wer­bung durch Goog­le-Mar­ke­ting-Ser­vices wi­der­spre­chen möch­ten, kön­nen Sie die von Goog­le ge­stell­ten Ein­stel­lungs- und Opt-Out-Mög­lich­kei­ten nut­zen:  https://adssettings.google.com/.

7. Hubspot

Diese Website nutzt Hubspot zum Versand von Newslettern und für Formulareinsendungen. Anbieter ist die HubSpot Germany GmbH, Am Postbahnhof 17, 10243 Berlin, Deutschland (im Folgenden: „Hubspot“). Hubspot ist unter anderem ein Dienst, mit dem der Newsletterversand und Formulareinsendungen organisiert und ausgewertet werden können. Die von Ihnen eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Hubspot in Deutschland mit Backup in Irland gespeichert.

Unsere mit Hubspot versendeten Newsletter erlauben uns, das Verhalten der Newsletter-Empfänger zu analysieren. Unter anderem können wir analysieren, wie viele Empfänger die Newsletter-Nachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann zudem analysiert werden, ob nach dem Anklicken des Links im Newsletter eine vordefinierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf dieser Website) stattgefunden hat. Weitere Informationen zur Datenanalyse von Hubspot Newslettern finden Sie unter: “ Performance Ihrer Marketing-E-Mail-Kampagne analysieren (hubspot.com) /“ sowie die Datenschutzbestimmungen von Hubspot unter “ HubSpot-Datenschutzrichtlinie“

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Newsletter über den in jeder Newsletter-Nachricht angegebenen Link abbestellen. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf Ihrer Einwilligung unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletterempfangs  angegebenen Daten werden bis zu Ihrer Abmeldung vom Newsletter gespeichert und nach der Abmeldung vom Newsletter aus dem Newsletterverteiler gelöscht. Nachdem Sie sich aus dem Newsletter-Verteiler abgemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse von uns oder dem Newsletter-Dienstleister ggf. in einer Blacklist gespeichert, um zukünftige Zusendungen zu verhindern. Die Daten aus der Blacklist werden nur für diesen Zweck verwendet und nicht mit anderen Daten zusammengeführt. Dies dient sowohl Ihrem Interesse als auch unserem Interesse an der Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für den Versand von Newslettern (berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die Speicherung in der Blacklist ist zeitlich nicht begrenzt.

Die von Ihnen zum Zwecke der Formulareinsendung angegebenen Daten werden bis zur finalen Bearbeitung des Geschäftsfalles gespeichert und danach gelöscht.

8. Social Plugins

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­site Schalt­flä­chen zu so­zia­len Netz­wer­ken und ver­gleich­ba­ren An­ge­bo­ten Drit­ter (nach­fol­gend als „Plu­gin“ be­zeich­net). Die­se Plug­ins er­mög­li­chen es Ih­nen, die In­hal­te un­se­rer Web­site in dem je­wei­li­gen so­zia­len Netz­werk zu ver­brei­ten. Zur In­te­gra­ti­on des Plug­ins in un­se­re Web­site wird des­sen Pro­gramm-Code beim Ab­ruf un­se­rer Web­site di­rekt von den Ser­vern des je­wei­li­gen An­bie­ters über­tra­gen. Hier­zu ist eine Über­mitt­lung der ver­wen­de­ten IP-Adres­se tech­nisch not­wen­dig. Die­se Über­mitt­lung fin­det un­ab­hän­gig da­von statt, ob Sie das Plu­gin an­kli­cken oder nicht. Soll­ten Sie beim Be­such un­se­rer Web­site in Ihr Nut­zer­kon­to bei dem so­zia­len Netz­werk ein­ge­loggt sein oder mit dem Plu­gin in­ter­agie­ren, kann es zu ei­ner Über­mitt­lung wei­te­rer Da­ten kom­men. Nä­he­re In­for­ma­tio­nen hier­zu er­hal­ten Sie durch den je­wei­li­gen An­bie­ter des Plug­ins.

Die Da­ten­ver­ar­bei­tun­gen er­fol­gen je­weils zur Wah­rung un­se­rer be­rech­tig­ten In­ter­es­sen an der Stei­ge­rung der Be­kannt­heit so­wie der Reich­wei­te un­se­re Web­site und be­ru­hen auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO.

Wir ha­ben in un­se­re Web­site Plug­ins der fol­gen­den Dritt­an­bie­ter ein­ge­bun­den:

9. Eingebundene Dienste und Inhalte Dritter

Wir nut­zen auf un­se­rer Web­site durch Dritt­an­bie­ter be­reit­ge­stell­te Diens­te, Ser­vices und In­hal­te (nach­fol­gend zu­sam­men­fas­send als „In­hal­te“ be­zeich­net). Für eine sol­che Ein­bin­dung ist eine Ver­ar­bei­tung Ih­rer IP-Adres­se tech­nisch not­wen­dig, da­mit die In­hal­te an Ih­ren Brow­ser ge­sen­det wer­den kön­nen. Ihre IP-Adres­se wird da­her an die je­wei­li­gen Dritt­an­bie­ter über­mit­telt.

Die­se Da­ten­ver­ar­bei­tun­gen er­fol­gen je­weils zur Wah­rung un­se­rer be­rech­tig­ten In­ter­es­sen an der Op­ti­mie­rung und dem wirt­schaft­li­chen Be­trieb un­se­rer Web­site und be­ru­hen auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO.

Sie kön­nen die­ser Da­ten­ver­ar­bei­tung je­der­zeit über die Ein­stel­lun­gen des ver­wen­de­ten Brow­sers oder be­stimm­ter Brow­ser-Er­wei­te­run­gen wi­der­spre­chen. Eine sol­che Er­wei­te­rung stellt bei­spiels­wei­se die Ma­trix-ba­sier­te Fire­wall uMa­trix für die Brow­ser Fi­re­fox und Goog­le-Chro­me dar. Bit­te be­ach­ten Sie, dass es hier­durch zu Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen auf der Web­site kom­men kann.

Wir ha­ben in un­se­re Web­site In­hal­te der fol­gen­den durch Dritt­an­bie­ter be­reit­ge­stell­ten Diens­te ein­ge­bun­den:

  • Dienste der Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; “Google”):
    • „Google-Maps“ zur Anzeige von Landkarten;
    • „Google Web Fonts“ zur Darstellung von Schriften;
    • “ReCAPTCHA” zur Erkennung von Bots bei der Eingabe in unsere Kontaktformulare.

Eine Über­mitt­lung Ih­rer Da­ten in die USA kann nicht aus­ge­schlos­sen wer­den. Goog­le ist un­ter dem EU-US Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

  • „ProvenExpert“ der Expert Systems AG (Quendlinburger Straße 1, 10589 Berlin, Deutschland; „ProvenExpert“) zur Anzeige von Zertifizierungen und Bewertungen.

10. Datenverarbeitung auf unserem LinkedIn Kanal

Bei dem Be­such un­se­rer LinkedIn-Seite, über die wir un­ser Un­ter­neh­men oder ein­zel­ne Pro­duk­te oder Dienst­leis­tun­gen aus un­se­rem An­ge­bot dar­stel­len, wer­den be­stimm­te In­for­ma­tio­nen über Sie ver­ar­bei­tet. Dafür verwenden wir die Dienste der technischen Plattform von LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend: LinkedIn).

Wir weisen Sie daher darauf hin, dass Sie den hier angebotenen Dienst und dessen Funktionalitäten in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung von interaktiven Funktionen, wie beispielsweise dem Teilen.

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer LinkedIn‐Seite ist grundsätzlich LinkedIn allein Verantwortlicher. Weitere Hinweise über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch LinkedIn erhalten Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy‐policy?trk=homepage‐basic_footer‐privacy‐policy.

III. Weitere Datenverarbeitungen

1. Bewerbungen

Wenn Sie sich bei un­se­rem Un­ter­neh­men off­line oder on­line per E-Mail oder di­rekt über un­ser Kar­rie­re­por­tal be­wer­ben, ver­ar­bei­ten wir Ihre Be­wer­bungs­da­ten aus­schließ­lich zu Zwe­cken, die im Zu­sam­men­hang mit Ih­rem In­ter­es­se an ei­ner ak­tu­el­len oder zu­künf­ti­gen Be­schäf­ti­gung bei uns und der Be­ar­bei­tung Ih­rer Be­wer­bung ste­hen. Ihre Be­wer­bung wird nur von den re­le­van­ten An­sprech­part­nern bei uns be­ar­bei­tet und zur Kennt­nis ge­nom­men. Alle mit der Da­ten­ver­ar­bei­tung be­trau­ten Mit­ar­bei­ter sind ver­pflich­tet, die Ver­trau­lich­keit Ih­rer Da­ten zu wah­ren. Soll­ten wir Ih­nen kei­ne Be­schäf­ti­gung an­bie­ten kön­nen, wer­den wir die von Ih­nen über­mit­tel­ten Da­ten bis zu sechs Mo­na­te nach ei­ner et­wai­gen Ab­leh­nung für den Zweck auf­be­wah­ren, Fra­gen im Zu­sam­men­hang mit Ih­rer Be­wer­bung und Ab­leh­nung zu be­ant­wor­ten. Dies gilt nicht, so­fern ge­setz­li­che Be­stim­mun­gen ei­ner Lö­schung ent­ge­gen­ste­hen, die wei­te­re Spei­che­rung zum Zwe­cke der Be­weis­füh­rung er­for­der­lich ist oder Sie ei­ner län­ge­ren Spei­che­rung aus­drück­lich zu­ge­stimmt ha­ben.

Rechts­grund­la­ge für die Da­ten­ver­ar­bei­tung ist § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG. Soll­ten wir Ihre Be­wer­ber­da­ten über die Dau­er von sechs Mo­na­ten auf­be­wah­ren, er­folgt dies nur mit Ih­rer Ein­wil­li­gung auf der Rechts­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DS­GVO.

  1. Verarbeitung von Kunden- und Vertragsdaten

Wenn Sie als Kun­de oder In­ter­es­sent mit un­se­rem Un­ter­neh­men in Kon­takt tre­ten, ver­ar­bei­ten wir Ihre Da­ten zur Be­grün­dung oder Durch­füh­rung der Ver­trags­be­zie­hung in da­für er­for­der­li­chem Rah­men. Recht­grund­la­ge für die­se Ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DS­GVO. Au­ßer­dem ver­ar­bei­ten wir Kun­den- und In­ter­es­sen­ten­da­ten zu Aus­wer­tungs- und zu Mar­ke­ting­zwe­cken. Die­se Ver­ar­bei­tun­gen er­fol­gen auf der Recht­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO und die­nen un­se­rem In­ter­es­se, un­ser An­ge­bot wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und Sie ge­zielt über un­se­re An­ge­bo­te zu in­for­mie­ren. Wei­te­re Da­ten­ver­ar­bei­tun­gen kön­nen er­fol­gen, wenn Sie ein­ge­wil­ligt ha­ben (Art. 6 Abs 1 Buchst. a) DS­GVO) oder wenn dies der Er­fül­lung ei­ner recht­li­chen Ver­pflich­tung dient (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c) DS­GVO).

2. Durchführung von Qualitätsanalysen

Wenn Sie als un­ser Kun­de oder Mit­ar­bei­ter ei­nes un­se­ren Kun­den im Rah­men ei­ner Kun­den­an­fra­ge Leis­tun­gen des IT-Help-Desk in An­spruch neh­men, wer­den wir Sie im An­schluss an die Be­ar­bei­tung Ih­rer An­fra­ge im Rah­men ei­ner E-Mail dar­um bit­te, eine Be­wer­tung über Ihre Zu­frie­den­heit mir der Be­ar­bei­tung ab­zu­ge­ben. Wir ver­ar­bei­ten da­bei die fol­gen­den Da­ten: Un­ter­neh­men, E-Mail-Adres­se, Da­tum, Ti­cket-ID, ab­ge­ge­be­ne Be­wer­tung.

Die­se Ver­ar­bei­tung dient dem Zweck, die Zu­frie­den­heit un­se­re Kun­den mit un­se­rer Ser­vice­lei­tung zu aus­zu­wer­ten und aus­ge­hend von den Er­geb­nis­sen un­ser An­ge­bot zu ver­bes­sern. Die­se Ver­ar­bei­tung be­ruht auf der Recht­grund­la­ge des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DS­GVO und dient un­se­rem be­rech­tig­ten In­ter­es­se, die Qua­li­tät un­se­rer an­ge­bo­te­nen Leis­tun­gen zu ana­ly­sie­ren.

Die Da­ten wer­den durch uns be­auf­trag­ten Dienst­leis­ter ver­ar­bei­tet. Die­se Dienst­leis­ter ver­ar­bei­ten die Da­ten nur nach aus­drück­li­cher Wei­sung und sind ver­trag­lich zur Ge­währ­leis­tung ge­eig­ne­ter tech­ni­scher und or­ga­ni­sa­to­ri­scher Maß­nah­men zum Da­ten­schutz ver­pflich­tet. Zu der Ab­ga­be ei­ner Be­wer­tung sind Sie nicht ver­pflich­tet und es hat für Sie kei­ne Fol­gen, wenn Sie die­se In­for­ma­tio­nen nicht be­reit­stel­len.

Wir sind für Sie da!

Interessieren Sie sich für eine Beratung durch unsere Experten? Möchten Sie detaillierte Informationen zu unseren Cloud-Services erhalten? Unser METRO CLOUD Team beantwortet gerne Ihre Fragen!